Azoren Reiseführer und Karten

Azoren - Michael Müller Verlag

azoren-reiseführer

Die Inseln zum Entdecken mitten im Atlantik! Vulkanische Aktivitäten und eine exotische Vegetation schufen eine faszinierende Landschaft. Heiße Thermalquellen, Kraterseen, in denen man baden kann, ausgedehnte Strände und urwüchsige Landschaften bieten dem Urlauber vielfältige Möglichkeiten. Ein Flug auf die Azoren ist auch eine Zeitreise, denn durch die isolierte Lage haben sich dort noch viele uralte Traditionen erhalten, die auf dem Kontinent schon lange ausgestorben sind. Michael Bussmann hat alles Wissenswerte zu den Azoreninseln zusammengetragen - von der Hauptinsel São Miguel bis zur touristisch nahezu unberührten kleinen Insel Corvo finden sich jede Menge Tipps für einen individuell gestalteten Urlaub.


Azoren, besondere Ausflugsziele - Freytag Berndt Autokarten

azoren-karge.jpg

Die Karte ist, bezogen auf die Insel Sao Miguel, sehr aktuell. Zu den anderen Inseln können wir nichts sagen, weil wir die nicht besucht haben. Wir hatten auch das Navi dabei, das allerdings - trotz aktuellstem update - viele der neuen Straßen und Abzweigungen nicht kannte. Die Karte war da absolut verlässlich und deshalb auch die 5 Punkte.

Natürlich stimmt, was andere schon zum Format geschrieben haben: etwas handlicher wäre schöner. Aber wenn man sich die Karte vor Ausflugsbeginn täglich ein bisschen zurecht faltet, dann ist das verkraftbar.


Azoren: Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen. 77 Touren. Mit GPS-Daten

Jeder kennt das Azorenhoch und hier entsteht es: Viereinhalb Flugstunden von Deutschland entfernt liegen die neun Inseln der Azoren Santa Maria, São Miguel, Pico, Faial, São Jorge, Terceira, Graciosa, Flores und Corvo mitten im Atlantik. Bislang vom Massentourismus verschont, sind sie ein Paradies für Naturliebhaber und Individualisten. Der Rother Wanderführer »Azoren« stellt die schönsten Küsten- und Bergwanderungen auf der zu Portugal gehörenden Inselgruppe vor. Der Archipel ist ein Garant für unberührte Natur und eine ungeahnte Artenvielfalt. Viele endemische Pflanzen haben sich Nischen erobert; blühende Inseln warten darauf, entdeckt zu werden. Der oft schwer zugängliche Küstenbereich ist äußerst fruchtbar, Ananas und Tee gedeihen hier. Vulkane ragen hoch hinauf, das Feuer brodelt bis dicht unter den Erdboden so heiß, dass in Erdlöchern gekocht wird. Dampfende Schwefelquellen, Fumarolen oder Thermalbadeseen zeugen von der Aktivität der Vulkane. Unzählige tiefe Täler durchschneiden das Vulkangestein, Kraterseen leuchten tiefblau. Dementsprechend vielfältig ist das Spektrum der Wandermöglichkeiten: Es reicht von gemütlichen Spaziergängen entlang der Küste bis zur anspruchsvollen Bergtour auf den Pico, den höchsten Gipfel Portugals. Von den vielen Aussichtspunkten hat man atemberaubende Ausblicke auf Vulkankrater, Seen, die Hügellandschaft oder die bizarre Küstenlinie. Der Autor Roman Martin ist seit vielen Jahren auf den Azoren unterwegs. Mit 77 Tourenvorschlägen präsentiert er eine umfassende Auswahl an Wanderungen auf allen Inseln. Jeder Tourenvorschlag verfügt über eine Übersicht mit allen wichtigen Infos, eine präzise Wegbeschreibung, einen Kartenausschnitt mit eingezeichnetem Routenverlauf und ein aussagekräftiges Höhenprofil. Zudem stehen für alle Routen GPS-Tracks zum Download bereit. Mit vielen weiteren Tipps liefert das Buch alle nötigen Informationen für einen gelungenen Wanderurlaub auf den Azoren. Die dritte Auflage des Rother Wanderführers »Azoren« wurde neu bearbeitet und um zwei Touren erweitert.

EUR 14,90